HANS LEDWINKA (1878-1967) österreichisch-deutscher Automobilkonstrukteur, ab 1897 für die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft (1923 in Tatra umbenannt), bereits 1905 Chefkonstrukteur. Er konstruierte nach dem Tatra 12 den 57, der zusammen mit dem Tatra V 570 Vorbild für den Luxuswagen Tatra 77, später auch den KdF-Wagen (VW Käfer) war. Die späteren VW Käfer und Porsche 356 ähneln den Entwürfen Ledwinkas. Zusammen mit Siegfried Marcus und Ferdinand Porsche zählt er zu den bedeutenden Automobilpionieren Österreichs.

HANS LEDWINKA (1878-1967) österreichisch-deutscher Automobilkonstrukteur, ab 1897 für die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft (1923 in Tatra umbenannt), bereits 1905 Chefkonstrukteur. Er konstruierte nach dem Tatra 12 den 57, der zusammen mit dem Tatra V 570 Vorbild für den Luxuswagen Tatra 77, später auch den KdF-Wagen (VW Käfer) war. Die späteren VW Käfer und Porsche 356 ähneln den Entwürfen Ledwinkas. Zusammen mit Siegfried Marcus und Ferdinand Porsche zählt er zu den bedeutenden Automobilpionieren Österreichs.
245,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 51343
Eigenhändige Postkarte in Tinte (kl. Wischspuren) mit Ort, Datum, Unterschrift ONKEL HANS... mehr
Buchbeschreibung "HANS LEDWINKA (1878-1967) österreichisch-deutscher Automobilkonstrukteur, ab 1897 für die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft (1923 in Tatra umbenannt), bereits 1905 Chefkonstrukteur. Er konstruierte nach dem Tatra 12 den 57, der zusammen mit dem Tatra V 570 Vorbild für den Luxuswagen Tatra 77, später auch den KdF-Wagen (VW Käfer) war. Die späteren VW Käfer und Porsche 356 ähneln den Entwürfen Ledwinkas. Zusammen mit Siegfried Marcus und Ferdinand Porsche zählt er zu den bedeutenden Automobilpionieren Österreichs."

Eigenhändige Postkarte in Tinte (kl. Wischspuren) mit Ort, Datum, Unterschrift ONKEL HANS signiert  -  an seine Nichte HILDA LEDWINKA in Wien, Nobilegasse 4, mit Ort, Datum (Poststempel:   Wien, 31.III.1928) mit privaten Nachrichten.

(weitere eigenhändige Karten an dieselbe zum gleichen Preis auf Anfrage)

Weiterführende Links zu "HANS LEDWINKA (1878-1967) österreichisch-deutscher Automobilkonstrukteur, ab 1897 für die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft (1923 in Tatra umbenannt), bereits 1905 Chefkonstrukteur. Er konstruierte nach dem Tatra 12 den 57, der zusammen mit dem Tatra V 570 Vorbild für den Luxuswagen Tatra 77, später auch den KdF-Wagen (VW Käfer) war. Die späteren VW Käfer und Porsche 356 ähneln den Entwürfen Ledwinkas. Zusammen mit Siegfried Marcus und Ferdinand Porsche zählt er zu den bedeutenden Automobilpionieren Österreichs."
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "HANS LEDWINKA (1878-1967) österreichisch-deutscher Automobilkonstrukteur, ab 1897 für die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft (1923 in Tatra umbenannt), bereits 1905 Chefkonstrukteur. Er konstruierte nach dem Tatra 12 den 57, der zusammen mit dem Tatra V 570 Vorbild für den Luxuswagen Tatra 77, später auch den KdF-Wagen (VW Käfer) war. Die späteren VW Käfer und Porsche 356 ähneln den Entwürfen Ledwinkas. Zusammen mit Siegfried Marcus und Ferdinand Porsche zählt er zu den bedeutenden Automobilpionieren Österreichs."
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen